Vom Stadtzürcher Taxiunternehmen zum internationalen Carunternehmen

Es ist fast schon Tradition, dass das Unternehmen Winterhalder fest in Frauenhand ruht. Nach Emmy Winterhalder, die von 1952 bis 1990 die Unternehmensleitung innehatte, führt nun ihre Tochter Marietta Lichtegg-Winterhalder als Alleininhaberin das Unternehmen weiter. Sie ist in Zürich geboren und in Wollishofen aufgewachsen, wo sie bis heute wohnt. Ihr Ehemann, der weltberühmte Tenor Max Lichtegg, starb 1992.

 

Was 1919 als kleines lokales Taxiunternehmen begann, entwickelte sich – neben einem Taxi- und Limousinen-Service – zu einem Anbieter von internationalen Busreisen, ob in den Süden Europas oder ans Nordkap: Island, Marroko, Russland. Mit sorgfältig ausgearbeiteten Reisen sollen den Kunden sorgenfreie Ferien in landschaftlich oder kulturell reizvollen Gebieten ermöglicht werden.

 

Seit 1952 führt das Unternehmen Winterhalder zudem unter dem Namen «Incoming» ein grosses Agentennetz in der ganzen Welt, wo ausländischen Touristen vor Ort «SwissTours» angeboten werden.

Nach Abschluss der Handelsschule reiste Marietta Lichtegg-Winterhalder zu einem längeren Sprachaufenthalt ins Ausland, von wo sie aber vorzeitig zur Unterstützung ihrer Mutter, Emmy Winterhalder, zurückkehrte. Sie betont die bedeutende Rolle dieser engagierten Unternehmerin, welche die Initiantin und Mitbegründerin von «Zurich by Night», der «Zurich Excursions» sowie der beliebten Stadtrundfahrten AG war. Ein Stück Zürcher Geschichte wird aufgerollt, wenn Marietta Lichtegg-Winterhalder vom längst vergessenen Taxikrieg in Zürich der fünfziger Jahre erzählt, als von der Migros neu eingeführte gelbe Taxis den als Kontrastpunkt gefärbten blauen Taxis Konkurrenz machten und die Opponenten schliesslich in der 1966 von ihr mitbegründeten Taxi-Zentrale Zürich AG vereint wurden.

 

Marietta Lichtegg-Winterhalder ist nicht nur die organisatorische Leiterin, sondern sie ist auch zuständig für das Marketing, textet, photographiert, besorgt das Layout und heckt zudem ununterbrochen neue Reisen aus. Die Frau, die selbst keine Ferien macht, «meine Kunden sollen schöne Ferien haben und sich um nichts zu kümmern brauchen», stellt sich in den Hintergrund und möchte auch viel lieber einen Bus abgebildet haben. Sie lebt zurückgezogen und tankt auf bei der kreativen Arbeit des Gestaltens neuer Kataloge und Broschüren. Stolz ist sie auf ihre kleine Perser-Katzenzucht. Die zwei Leopardetten waren die ersten in der Schweiz.

 

 

(Text aus «Skizzen und Porträts aus Zürich / Eine Stadt und die Menschen die sie prägen», Band I / 1994, publicon-verlags-gmbh)

Winterhalder Logo Schriftzug

Das Logo «Winterhalder» ist die originale Handschrift von Emmy Winterhalder.

CREATED BY    www.foto-design-lenzburg.ch

Winterhalder Logo Schriftzug